Tropfenkunst

Die aktuell doch recht vielen Regentropfen zaubern am Waldboden zarte kleine Naturkunstwerke herbei. An diesen Sporenkapseln vom Moos haben sich die Regentropfen verfangen und verformt. Hätte man nicht schöner malen können und habe ich natürlich erst später am Rechner gesehen.

Dieses kleine Kunstwerk entdeckt zu haben, verdanke ich Almuth, die mir mit ihrem gestrigen Moosbeitrag sehr bewusst machte, dass ich immer noch kein Moos fotografiert hatte. Ohne ihren Beitrag wäre ich heute im Wald nicht vom Weg abgekommen, um mir mal die ersten Moose anzuschauen. Und dann gleich so ein Glückstreffer.

7 Gedanken zu “Tropfenkunst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s