Nachmittags auf dem Balkon

Ab heute frühen Nachmittag fiel mir auf, dass immer mehr Flugobjekte am Insektennetz vor der Balkontür saßen, bzw. krabbelten. Bei genauerem Hinsehen stellte sich heraus, dass sehr viele Marienkäfer auf dem Balkon unterwegs waren. Wirklich viele! Auch die ein oder andere Wanze hat sich dazwischengemischt, aber die sehe ich irgendwo am Haus eigentlich immer in letzter Zeit. Zur Erinnerung an diese Marienkäferhäufung hier ein paar Einzelportraits von heute:

17 Gedanken zu “Nachmittags auf dem Balkon

    • Ja, das las ich auch an der ein oder anderen Stelle. Aber es fällt mir hier bei uns tatsächlich erst in diesem Jahr so richtig auf. Sie sitzen unten an der Haustür und eben auch öfters auf dem Balkon und an den Balkontüren. Ich mag sie ja sehr gern. Nur in der Wohnung hätten sie wegen der Tiere leider keine Überlebenschancen.

      Gefällt 1 Person

  1. Schön deine Bilder. Besonders das Erste finde ich sehr gelungen, so „persönlich“. Ja, bei den milden Temperaturen fliegen die immer noch mal. Hier haben sie einige Jahre oft ein Winterquartier bezogen, vorne in der Ecke am Boden. Da saßen sie dann zu Hauf. Ich las mal, daß es schattig sein muß, weil sie sonst an warmen Wintertagen zu früh aufgeweckt werden. Mal sehen, ob sie wieder da sind. Letztes Jahr waren erstmals keine zu sehen. In der Wohnung wäre es ihnen zu warm, aber da fliegen sie eben manchmal rein.

    Gefällt 2 Personen

    • Das Erste ist auch mein Favorit 🙂 Dieses Jahr fiel es mir so richtig auf. Höchstwahrscheinlich war ich in den letzten Jahren gar nicht hier zu der Zeit. Schön, dass sie Winterquartier bei dir bezogen, bin gespannt, ob sie mal wieder bei dir auftauen.

      Gefällt 1 Person

  2. Ja, da habe ich ebensolche Erfahrungen gemacht- gestern bei Spätsommerwetter mit dem Fahrrad unterwegs hatte ich nach jedem Halt mehrere Mitfahrer auf Kleidung und Fahrrad und ich musste aufpassen, dass ich mich nicht auf ein Käferchen draufsetze. An einer sonnigen Lichtung dann eine richtige Käferwolke. Nachdem die Wolken die Sonne verdrängt hatten, war „der Spuk“ vorbei.

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s