Kleine Pilzwelten

Diese wunderbare Pilzvielfalt! Mir haben es ja seit letztem Jahr die kleinen Exemplare angetan. Ob nun orange, gelb oder mit Hut, wie auf den folgenden Bildern. 

Eine genaue Zuordnung empfinde ich noch als schwierig. Bei den Exemplaren auf dem ersten Bild tendiere ich zu Zwergschwindlingen, genauer Astzwergschwindlinge (Marasmiellus ramealis). Diese Exemplare, bzw. genau dieses Ästchen, welches an einem Stubben lehnte, entdeckte ich auf einem Hundespaziergang durch den Wald. Einige Tage später ging ich mit Kamera und Sitzkissen wieder los und suchte die Stelle. 

Ich fand nicht nur die Stelle, nachdem ich zur Ruhe gekommen war und sich die Vielfalt des Waldbodens besser abzeichnete, fand ich auf Waldboden, Ästchen und Zapfen auch noch jede Menge anderer kleiner Pilzlandschaften. Möglicherweise handelt es sich bei diesen Exemplaren um Braunknollige (Collybia tuberosa) oder Gelbknollige Sklerotienrüblinge (Collybia cookei) also Zwergrüblinge.

Eines kann ich mit Gewissheit sagen: Zwerge sind es auf jeden Fall! Demnächst heißt es wieder, Sitzkissen und Stativ eingepackt und auf den Waldboden zum Waldbaden.

7 Gedanken zu “Kleine Pilzwelten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s