déjà vu

In den letzten Tagen war wieder sehr wechselhaftes Wetter unterwegs und beim Anblick der Hagelkörner auf dem Balkon … déjà vu. Im April gab es allerdings zu lange zu viel Feuchtigkeit. Jetzt bestimmen häufige, lang anhaltenden Gewitter und schnell kommende und zumeist schnell gehende Regenschübe und am Wochenende wieder mal Hagel. Es soll ja wieder ein paar Grad wärmer werden. 11-12° fand ich auch etwas frühkalt.

Wetter lass nach

Das Wetter im Mai ist und war nass, stürmisch, wenig planbar und das über viele lange Wochen. So sieht das dann aus Tag für Tag, denn hier bei uns können wir das Wetter ja gut kommen sehen.

Jetzt wird Besserung vorhergesagt, sowohl sonnen- als auch temperaturseitig. Da freue ich mich drauf, denn die Insekten sind in Fülle unterwegs und wollen fotografisch eingefangen werden. Ein bisschen Glück hatte ich schon, dazu dann in den kommenden Tagen mehr. Ein wenig freue ich mich auch auf die weiteren Briefkastenexperimente an unserem Haus. Da sieht man einmal wie kreativ man 4 Briefkäsen anbringen kann und auch wie oft man dies innerhalb kürzester Zeit tun kann (kleiner Insider für jene, die es nicht weit haben).