Tropfenkunst zum Jahresausklang

Ich ging los, um mir die aktuelle Pilzlage an den Waldrändern anzuschauen, aber gestern war es noch zu früh, die Wege mit Resteisschnee viel zu glatt. Ein Blick in die Hecke am gangbaren Weg brachte dem geruhsamen Blick doch noch die ein oder andere Kostbarkeit.

Heilig Abend …

… steht unmittelbar bevor. Mit Beginn meines Schreibens fängt es wieder an zu schneien. Noch war nicht alles weggetaut von der gestrigen Pracht, aber doch ein Großteil. In den letzten Tagen gab es ein paar kleine Frost-Kostbarkeiten am Wegesrand zu beobachten. Passend dazu ergänze ich zwei Bilder der aufs Schönste zugefrorenen Sylsbek aus dem vergangenen Winter. Könnte auch jetzt wieder so künstlerisch zugefroren sein, aber da der Hund wegen einer Augen-OP eine Tülle über dem Kopf hat, kamen wir dort in den letzten Tage nicht runter.

Ich wünsche eine schöne Weihnachtszeit!