Zwischen Birken

Der zweite Hochsitz meiner Serie steht an einem Waldweg, den ich regelmäßig einschlage, weil dort einige Weißdorne stehen, die mir im vergangenen Jahr schöne Insektenbegegnungen bescherten. Für mich unvergesslich meine erste Ophion-Sichtung sehr knapp neben meinem Gesicht.

Korrekt gesagt handelt es sich gar nicht um einen Hochsitz, sondern um einen Drückjagdbock. Ein Hochsitz hätte mindestens noch eine Seitenverblendung. Neue Serien sollen ja auch das Wissen erweitern. 

Ansitzen, bitte

Hochsitze sind für mich immer ein willkommener Blickpunkt in der Landschaft, ob aus dem Auto heraus oder beim täglichen Spaziergang. Wechselnde Wetterlagen, Sonne und Wolken, die unterschiedliche Aussaat auf dem Acker und nicht zu vergessen die vier Jahreszeiten, all dies beeinflusst dauerhaft das Landschaftsbild mit Hochsitz. Das lässt auch die bekannten Hochsitze nie uninteressant werden. Dies ist der Start einer losen Serie und einer neuen Kategorie.