Eleganz im roten Beinkleid

Die Rotbeinige Baumwanze (Pentatoma rufipes) ist eine der schönsten Wanzen, die ich kenne, bzw. bisher aufnehmen durfte. Ihre roten Beine (Rufipes) tragen einen bronzefarbenen Körper, der eine gelbgefärbte Schildchenspitze aufweist.

Zur Familie der Baumwanzen (Pentatomidae) gehörend hat sie mit ihren 12-16 mm eine gut erkenn- und auffindbare Größe, dennoch ist dieses im August entdeckte Exemplar erst mein Zweites überhaupt. Vielleicht liegt das daran, dass sie sich überwiegend im Kronenbereich von Laubbäumen aufhalten. Das Weibchen legt die Eier auf Blätter oder Zweige und die sich daraus entwickelnden Larven überwintern, ungewöhnlich für Baumwanzen, im zweiten oder dritten Stadium unter Rinde, in der Borke oder in Moos.

Die Weibchen leben länger als die Männchen und können 15-16 Monate alt werden. Sie ernähren sich zoophytophag, d.h. sowohl pflanzlich als auch von Insekteneiern oder Larven.

Abschließend zeige ich eine Aufnahmen meines ersten Exemplars aus dem letzten September.

10 Gedanken zu “Eleganz im roten Beinkleid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s