Gut versteckt

Ich bin im Archiv vom Ende des letzten Jahres unterwegs.

Im Oktober entdeckte ich diese kleine Ansammlung Fruchtkörper des Rotköpfigen Schleimpilzes (Trichia decipiens) unter der Borke eines Stück Totholzes, wo ich immer mal wieder ganz genau schaue, denn dort verbirgt sich oft das ein oder andere. Ich hatte mein Reisestativ dabei und konnte ein etwas besseres Foto aus der Nähe machen und habe auch daran gedacht, eine Gesamtansicht zu machen, damit man eine Vorstellung von der Fundsituation bekommt.

An der hellroten Farbe der Fruchtkörper erkennt man, dass es sich noch um recht junge Fruchtkörper handelt. Bevor sie irgendwann austrocknen und ihre Sporen freigeben werden sie immer dunkler bis hin zu einem dunklen Braunton. Sie sind etwas größer als Stecknadeln.

6 Gedanken zu “Gut versteckt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s