Hm, wohl etwas zu groß für mich

… dachte die gelbe Wiesenameise über die Kugelassel.

7 Gedanken zu “Hm, wohl etwas zu groß für mich

  1. Die holt erst mal ihre Kumpel 😉 Asseln sind ja so eine Sache, nicht gerade die größten Sympathieträger, aber diese Kugel- oder Rollasseln sind schon genial mit ihrem feinen Panzer, der sich so rollen läßt. Tolle Aufnahme!

    Gefällt 1 Person

    • Haha! Ja, die gelben Ameisen lassen sich ja nicht immer leicht aufs Bild kriegen, aber diese hier war allerliebst, wie sie so guckt. Asseln sind tatsächlich so ne Sache, aber sie sind oft wirklich schön. Wenn man sie mal ganz unabhängig von ihrer grundsätzlichen (Un)Beliebtheit betrachtet 🙂

      Gefällt 1 Person

      • Das paßt zu meinem vorigen Kommentar. Manche Tierchen muß man sich schön gucken 😉 Und jeder hat so seine Vorlieben bzw. Abneigungen. Oft geht es mir so, wenn ich die Augen der Insekten auf den Fotos erkennen kann, daß sie mir gleich sympathischer werden 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Ja, die Augen 🙂 Überhaupt sind die Augen der Insekten ja der Wahnsinn! Ich nähere mich gerade den Spinnen an, was ein echter Schritt ist. Gerade heute habe ich eine Streckerspinne aufgenommen und das war sehr faszinierend und schön anzusehen. Ich hoffe, dass das gut in einem Beitrag zur Geltung kommt 🙂

        Gefällt 1 Person

      • Klingt interessant! Mit Spinnen kenne ich mich nicht besonders gut aus. Ich mag die vielen Springspinnen, die hier oben vorkommen. Die sind echt niedlich. Streckerspinnen – was es nicht alles gibt!

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s